Mit Kajak und Rad zwischen Rühn und Bützow

Laut Wettervorhersage wird es ein toller Altweibersomnmer und ein goldener Herbst in MV. Also bleibt noch genug Zeit, unsere wunderschöne Natur zu genießen. Die Warnow bietet vielfältige Möglichkeiten, Kajak und Rad miteinander zu verbinden. Eine der Etappen führte mich von Rühn nach Bützow. Dazu schloss ich zuerst mein Rad am Wehr in Bützow neben dem Eiscafé an und fuhr dann nach Rühn. Hier befindet sich eine schöne Einsetzstelle an einem Altarm der Warnow. Von hier aus paddelte ich vorbei an Wiesen und Weiden, durch schattigen Wald und schließlich entlang der Bützower Bootshäuser bis das Wehr wieder erreicht war. Nun wurde das Kajak gegen das Rad ausgetauscht. Zurück nach Rühn ging es durch die sehenswerte historische Altstadt Bützows bis zum Rühner Landweg. Dieser führt direkt nach Rühn, wo sich natürlich auch ein Abstecher zum berühmten Kloster anbietet. Vom Kloster ist es nur ein „Katzensprung“ bis zur Einsetzstelle. Hier schnalle ich das Rad wieder auf das Auto und fahre zurück nach Bützow, um das Kajak ebenfalls aufzuladen. Eine schöne Tour, die auch ganz wunderbar im Herbst funktioniert. Zur Zeit befindet sich in Bützow zwar eine etwas behindernde Baustelle, jedoch sind entsprechende Umleitungen vorhanden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.