Herbstspaziergang am Passower See

Bei klarem Licht und leuchtendem Sonnenschein erkundeten wir heute den Seewanderweg um den Passower See. Startpunkt ist die Badestelle am Ostufer. Passow liegt nördlich von Lübz und verfügt neben Kirche und Badestelle über eine architektonische Seltenheit - das Schloss Passow. Dieses bemerkenswerte Herrenhaus am Nordzipfel des Sees wurde im Stil einer römischen Villa errichtet, in der Kunstrichtung des Palladianismus, benannt nach dem italienischen Architekten Palladio. Der Wanderweg selbst ist stellenweise abenteuerlich, was an den von hungrigen Wildschweinen aufgewühlten Passagen am Nordufer liegt, und am fast auf Wasserhöhe liegenden Trampelpfad am Südzipfel. Aber genau solche Wege machen den Reiz unserer Erkundungen aus. Im Sommer wäre ein Bad im Passower See angenehm gewesen, heute erfreut uns das Spiel der Sonnenstrahlen im Herbstlaub. Dier Seerunde ist knapp 5 km lang und wird in den Traumziel-MV.de Wandertouren-Pool aufgenommen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.