An den Fischteichen bei Parkentin

Ein schöner Oktobertag lockt mich zu einer Runde um die Fischteiche bei Parkentin. Hier, am Hütter Wohld haben Zisterzienser Mönche vor vielen hundert Jahren das Bächlein Kanebek aufgestaut und eine Reihe von Fischteichen angelegt. Die Mönche kamen aus dem nahe Doberaner Kloster. Noch heute werden die Anlagen von einem Fischer bewirtschaftet. Während der Tour trompeten über mir die Kraniche am blauen Himmel. Sie sammeln sich nun für den Zug gen Süden. Ca. 6 km lang ist die Runde um die Teiche. Ein schönes Erlebnis zu jeder Jahreszeit ..

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.